Veranstaltungen

Sie können mit uns auch jederzeit auf den folgenden Veranstaltungen, Vorträgen oder Messen persönlich in Kontakt treten. Kontaktmöglichkeiten entnehmen Sie bitte den einzelnen Terminen und bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte direkt: info@sellmann-eimer.de





Unser Fotowettbewerb anlässlich des Festa Italianas!



Wir wollen Ihr schönstes Bild vom Festa Italiana 2019!

Anlässlich des Großereignisses Festa Italiana in Unna starten wir hiermit einen kleinen Fotowettbewerb. Ihnen winkt ein Restaurantgutschein des Meisterhauses in Unna in Höhe von 100 Euro.

Alles was Sie dafür tun müssen ist, Ihr schönstes Bild vom Festa Italiana auf unserer Facebook Seite zu posten. Das meistgelikte Bild gewinnt den Wettbewerb, also sammeln Sie Likes!

Die Bedingungen:

  • Die Fotos müssen allesamt auf dem Festa Italiana 2019 entstanden sein.
  • Jeder Teilnehmer darf maximal 3 Bilder hochladen.
  • Die Fotos können zwischen dem 29.05.2019 und dem 02.06.2019 auf unserer Facebook Seite hochgeladen und geliket werden.
  • Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Vom 03.06.2019 - 07.06.2019 küren und kontaktieren wir den/die GewinnerIn per PN. Mit dem Hochladen der Fotos bestätigen die Teilnehmer, dass wir sie in Form einer PN kontaktieren dürfen. Zusätzlich ist hierfür ein Facebook Account erforderlich.
  • Sollte sich der/die gekürte GewinnerIn binnen einer Woche nach Kontaktierung nicht zurückgemeldet haben oder den Gutschein nicht annehmen wollen, wird der Zweitplatzierte kontaktiert usw.
  • Der Gewinn besteht aus einem Gutschein für das Meisterhaus in Unna in Höhe von 100 Euro.
  • Der Gutschein wird innerhalb von Deutschland kostenfrei verschickt.


Hinweise:
1. Wir behalten uns vor nicht jugendfreie, gewaltverherrlichende oder anstößige Bilder von unserer Facebook Seite zu entfernen und von dem Wettbewerb auszuschließen.
2. Darüber hinaus verbieten wir den Missbrauch dieses Gewinnspiels. Bei Störungen behalten wir uns vor, das Gewinnspiel zu beenden.
3. Wir haften nicht für Urheberrechtsverstöße der hochgeladenen Bilder.
4. Veranstalter dieses Gewinnspiels ist die Sellmann und Eimer GmbH & Co KG (www.sellmann-eimer.de).

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise durch Facebook organisiert, unterstützt oder gesponsort.

Das Gewinnspiel finden Sie auch auf unserer Facebook Seite: https://www.facebook.com/Sellmann-Eimer-Personal-GmbH-Co-KG-862074883854689/

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier: https://www.sellmann-eimer.de/images/Datenschutzerklaerung_SUE_Stand_18.05.pdf




Auf dem Weg zum „Steuerguru“ -
mit S&E und der Steuerberaterkanzlei Hippler



Erfolgreiche Vermittlung einer Bewerberin für den dualen, ausbildungsintegrierten Studiengang „BWL und Steuern“

Als Sellmann und Eimer im Frühjahr von Steuerberater Wolfgang Hippler den Auftrag erhielten, ihn bei der Suche nach einer Kandidatin für den dualen, ausbildungsintegrierten Studiengang „BWL und Steuern“ für die Kanzlei in Bönen zu suchen, setzte dies zunächst einmal ein durchaus großes Maß an Kreativität in Gang.

Neben den gewohnten und erprobten Kanälen der Rekrutierung wurden Plakate aufgehängt, Anzeigen an zielgruppenrelevanter Stelle geschaltet und Schulen besucht.

Auch Gespräche und Auswahlverfahren liefen in diesem Zusammenhang anders als gewohnt und immer in enger Zusammenarbeit mit der Kanzlei – denn neben fachlichen Kriterien standen natürlich auch viele andere Faktoren, wie die Motivation und „der richtige Draht“ zum Fach auf dem Prüfstand.

Eines war nämlich von Anfang an klar: Der oder die Kandidat/in muss für den Beruf und das Studienfach „brennen“, denn ein duales Studium verlangt dem/der Student/in eine ganze Menge ab, bietet aber eben auch große Vorteile.

Seit Herbst 2015 bietet die Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe gemeinsam mit ihren Partnern, dem Studienwerk der Steuerberater in Nordrhein Westfalen e.V., der Fachhochschule Münster, dem Kuniberg Berufskolleg Recklinghausen sowie dem Rudolf-Rempel-Berufskolleg Bielefeld einen dualen, ausbildungsintegrierten Studiengang „BWL und Steuern“ an.

Wesentlicher Grundgedanke dieses kombinierten Studien- und Ausbildungsmodells ist die enge Verbindung von Lehre und Praxis. Die Studenten / Auszubildenden besuchen daher zunächst an jeweils einem Tag pro Woche die Lehrveranstaltungen der Fachhochschule (ggf. auch samstags) und den Unterricht am Berufskolleg. Während der Phase der Berufsausbildung stehen sie somit in der Regel an drei Tagen für die Ausbildung in der Praxis zur Verfügung (während der vorlesungsfreien Zeit und den Schulferien entsprechend öfter). Auch nach Abschluss der Steuerfachangestellten-Ausbildung bleibt es bei der Kombination von Fachhochschule und Praxistagen (zwei Tage an der Fachhochschule, ggf. auch samstags und drei Tage Praxis in der Kanzlei).

Nach einigen Runden und vielen großartigen Bewerber/innen fiel die Wahl dann schließlich auf Jennifer Czajor, die pünktlich seit dem ersten August in Berufsschule, FH und Kanzlei daran arbeitet eine wahre Steuerexpertin der Zukunft zu werden.




„Unser Betrieb ist ein Abenteuerspielplatz für Erwachsene“

…das ist eines der Zitate des bekanntesten und gefragtesten Referenten in Deutschland, Klaus Kobjoll und wir hatten die Möglichkeit am Rande seines Vortrages in Dortmund mit ihm persönlich ins Gespräch zu kommen.

Wa(h)re Herzlichkeit war das Motto seines Vortrages im Spielkasino Hohensyburg, einer Veranstaltung des BVMW.

Kurzweilig, informativ und lebendig überzeugte Klaus Kobjoll mit seinem dreistündigen Vortrag über die erfolgreiche Führung seines Unternehmens „Schindlerhof“ in Nürnberg.

Der Vollblut-Unternehmer und Erfolgsautor gewann sein Publikum durch seine Authentizität. Er redet nicht nur über erfolgreiches Wirken, er praktiziert es auch.

Seine These: Kaufentscheidungen werden maßgeblich durch drei Kriterien beeinflusst: Leistung, Preis und Emotion. Die gute Leistung wird von den Kunden vorausgesetzt. Sich über den Preis differenzieren zu wollen, ist Familienbetrieben nicht zu empfehlen. Das ist allenfalls die Domäne der Großunternehmen, der Kostenführer. Setzen Sie sich über wahre Herzlichkeit vom Wettbewerb ab. Service-Qualität ist immer ein emotionales Erlebnis. Solche Erlebnisse kommen durch starke Reize von außen oder durch heimliche Berührungen. Erfolgreiche Unternehmen erzeugen ein morphogenetisches Feld – ein unsichtbares Energiefeld – mit dem sie und ihre Kunden miteinander verbunden sind. Voraussetzung sind die richtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wo dieses rare Talent vorhanden ist, lässt es sich natürlich auch weiter ausbauen.





Sellmann & Eimer unterwegs


Unter dem Motto „Erfolgsfaktor Arbeit“ fanden in der Stadthalle Unna und in der Stadthalle Kamen Jobmessen statt, auf denen sich Arbeitsuchende und Interessierte über die Möglichkeiten der Personaldienstleistung informieren konnten.

Organisiert vom Jobcenter Kreis Unna hatten wir, wie auch jeweils mehr als 20 andere Personaldienstleister der Region die Möglichkeit, uns nicht nur zu präsentieren, sondern auch potenzielle Bewerber kennenzulernen und erste Gespräche zu führen.

Als vollen Erfolg konnten Svenja Jovanovic und Anika Biermann neben vielen neu geknüpften Kontakten, auch interessante Gespräche mit Bewerbern mit den verschiedensten Qualifikationen und Hintergründen verbuchen.





„Zum Führen verführt“ - Das etwas andere Führungstraining

„Wie bin ich eigentlich zum Führen gekommen?“
„Wo und wie führe ich?“
„Wie will ich geführt werden?“
„Will ich überhaupt führen?“

Diese oder zumindest ähnliche Fragen stellt sich wohl jede Führungskraft einmal.

Und auch den 12 Teilnehmern der aktuellsten Ausgabe von „Perspektive Personal“ – allesamt Führungskräfte oder angehende Führungskräfte – dürften sie nicht unbekannt gewesen sein. Natürlich können bei der Beantwortung auch Experten wenn überhaupt, lediglich Hilfestellung geben.

Im Rahmen der Infoveranstaltung zu seinem viertägigen Workshop „Zum Führen verführt“ am Donnerstag, den 03.März 2016 konnte unser Referent Wilfried Sellmann jedoch zumindest schon einmal einen Einblick in das Thema „gute“ und somit erfolgreiche Führung vermitteln.

Unter anderem ging er darauf ein, wie das Implementieren von Führungsleitlinien sowie die Arbeit am eigenen Führungsstil und dem eigenen Verhältnis zum Thema Führung der Führungskraft im „Spannungsdreieck zwischen Kunde, Mitarbeiter und Vorgesetztem“ nutzen kann.

Da Sellmann – wie auch in seinen anderen erfolgreichen Seminaren und Workshops – immer viel Wert auf den Austausch innerhalb und die Eigendynamik der Gruppe legt, kam dies natürlich auch an diesem Abend nicht zu kurz und trotz der Kürze der Veranstaltung kam es zu angeregten Diskussionen und Gedankenaustausch.

Diese wurden dann im Anschluss, nach Ende des Vortrags bei einem Snacks und kalten Getränken weitergeführt und ebenso neue Kontakte geknüpft, wie auch bekannte Gesichter begrüßt.

Wir freuen uns sehr über den gelungenen Abend und planen schon fleißig den nächsten Termin von „Perspektive Personal“. Nähere Infos dazu in Kürze hier an dieser Stelle sowie über unser Xing-Profil.

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe sowie dem viertägigen „Zum Führen verführt“-Workshop auch unter info@sellmann-eimer.de .




„Zum Führen verführt“ - Das etwas andere Führungstraining




03.03.2016, ab 18 :00 Uhr

Liebe Führungskräfte und UnternehmerInnen,

… dürfen wir Sie verführen?

Am 3.März 2016 in der Zeit von 18:00 – 20:00 Uhr bietet Ihnen die Akademie der Sellmann und Eimer Personal GmbH & Co. KG einen Einblick in ein Führungstraining der ganz besonderen Art. Wir nähern uns dem spannenden Thema „ Zum Führen verführt“ in entspannter Atmosphäre in unseren Räumlichkeiten. Der Referent stellt die Ziele, Vorgehensweisen und Erfahrungen dieses Trainings anschaulich und praxisnah vor. Die Themen sind:

• Quick Scan (Schnellanalyse) zur Reflexion der aktuellen persönlichen Führungsposition /-erfahrung in Gruppen- und Einzelarbeit, mit der Fragestellung: Wie bin ich eigentlich zum Führen gekommen und wie möchte ich gerne führen bzw. geführt werden.

• Anregung durch Vorstellung und Reflexion von möglichen Maßnahmen und Methoden aus praktischer Erfahrung zum erfolgreichen Führen.

• Entwicklung eines konkreten Plans zur Weiterentwicklung des eigenen, persönlichen Führungsverhaltens und den des Verantwortungsbereichs / Unternehmens.

• Ausarbeitung (in Gruppe oder individuell) maßgeschneiderter, pragmatischer Führungsleitlinien.

• Nachhaltigkeit durch Verabredung zur Ergebnisüberwachung im nachfolgenden Einzel- / Bereichs- Coaching mit dem Ziel der kontinuierlichen Verbesserung.

• Organisatorischer Ablauf und Aufbau des „Kick-Off“ Seminars (drei Nachmittage).

Alle Seminarinhalte basieren theoretisch und praktisch auf der langjährigen Erfahrung und persönlichen Anwendung des Referenten. Der Dipl. Ing. Wilfried Sellmann ist seit mehr als 25 Jahren im technischen Management mittelständischer Unternehmensstrukturen leitend tätig. Als Interim Manager berät er in Veränderungs- und Umgestaltungsprozessen und betreut nachhaltig bei der kontinuierlichen Verbesserung in allen operativen Geschäftsprozessen.

Sein Erfolgskonzept:
„Hilfe zur Selbsthilfe - das zielgerichtete Führen“
Wie immer wird der Referent an diesem Abend auch auf Ihre individuellen Fragen zum Thema eingehen!

Kostenbeitrag 12,00 EUR pro Person. Beinhaltet Fingerfood und Getränkeverzehr. Beides zahlen Sie bitte vor Ort. Anmeldung unter info@sellmann-eimer.de

Wir freuen uns auf Sie!




BusinessFrühstück der Wirtschaftsjunioren

19.11.2015, 8:00 Uhr

Sellmann & Eimer als Anbieter Systemischer Dienstleistungen stellt ihre „Akademie“ vor. In Gruppen- oder Einzeltrainings werden hier individuelle Schwerpunkte mit theoretischen Ansätzen aus der Wissenschaft, gepaart mit Praxiserfahrungen erfolgreicher Referenten gesetzt.

Einzelne anwesende Trainer werden kurz und kurzweilig in Ihr jeweiliges Themengebiet einführen.




Volltreffer in Sachen Personallösung




Am 3. Oktober 2015 fand zum ersten Mal der RWU/JSG U13-Juniors Cup auf der neuen Sportanlage Süd in Unna statt. Seit diesem Sommer sind wir, die Sellmann & Eimer Personal GmbH und Co. KG, mit einem Banner als Sponsor auf dem Platz vertreten, so durften wir also auch bei diesem Event nicht fehlen. Die jungen Fußballspieler sowie kleinen Fans durften sich über leckere Brezeln freuen. Eltern und andere Interessierten informierten wir über unsere Angebote im Bereich Arbeitsvermittlung, Personalberatung und Coaching.

Unser Fazit: herrlichstes Spätsommerwetter, super Stimmung, nette Leute und begeisterte Kinder! Sollten Sie bei diesem Event auf uns aufmerksam geworden sein, freuen wir uns über Ihre Anfragen.
nach oben